5. Smashing Conference in Freiburg

Einer unserer Entwickler, Lars Kemnah, machte sich erneut auf den Weg zur Smashing Conference in Freiburg. Was er dort erlebt hat und was seine persönlichen Highlights waren, erzählt er hier.

Zum mittlerweile fünften Mal machte ich mich im September auf ins schöne Freiburg, um die Smashing Conference zu besuchen. Dieses Mal kamen 260 Teilnehmer aus 24 Ländern zusammen, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Web Design und Web Development auszutauschen. Wie immer fanden alle Sessions im Historischen Kaufhaus statt – vermutlich eine der schönsten Event-Locations in ganz Deutschland. Start war ebenfalls wie immer bereits der Sonntag, wo im Co-Working Space „Grünhof“ die Pre-Conference Jam Sessions stattfanden. Bei regionalem Craft Beer und Snacks ging es hier u.a. um Workflow-Beispiele und die Content Management Platform NEOS.

Grid, Flexbox and some more frontend-stuff
Der Montag startete direkt mit einem Highlight: Rachel Andrews referierte über die neuen Designmöglichkeiten mit dem CSS Grid Layout Module und Flexbox. Weitere Themen handelten von Design System Strategies, JavaScript und APIs und die neuen Möglichkeiten der Chrome Devtools. In den Pausen war ausreichend Zeit für den Austausch untereinander, wie auch auf der obligatorischen Party am Montag abend.

The Mystery Speaker
Dienstag ist Mystery-Tag. Die erste Session gehörte wie gewohnt einem vorher nicht bekannten Speaker, der aber immer ein Schwergewicht der Szene ist. Dieses Jahr inspirierte Yi Ying Lu den Saal mit Beispielen aus ihrem Schaffen – ein sehr schöner Beginn! Von den weiteren Beiträgen ist mir vor allem die Session von Scott Helme zum Thema Web Security Standards im Gedächtnis geblieben, sowie das köstliche Mittagessen in Edos Hummus Küche, bei der uns Rachel „Grid“ Andrews mit Geschichten über ihre vielfältigen Konferenzreisen unterhielt.

Leider hieß es am späten Nachmittag dann schon wieder Abschied nehmen. Den Kopf voller Ideen führte die Reise zur dmexco nach Köln, aber das könnt ihr in einem anderen Artikel lesen…


Weitere Artikel finden Sie in unserem Newsarchiv.